Herren 40 Oberliga

TCK Herren 40 Tennis-Oberliga:
Überragende Teamleistung ermöglicht Aufholjagd

Am 2. Spieltag der Oberliga-Saison reisten die Aufsteiger vom TC Schifferstadt nach Kirrweiler und stellten die von Verletzungen gebeutelte Heimmannschaft vor eine schwere Aufgabe. Glücklicherweise konnte Teamchef Ingo Hammann die lange Verletztenliste etwas kompensieren, da die zweite Herren 40-Mannschaft des TCK an diesem Tag spielfrei hatte.

So feierte Marco Groß als Ersatz für den angeschlagenen Teamchef einen guten Einstand in der 1. Mannschaft, musste sich aber seinem zähen Kontrahenten A. Teuffer mit 5:7, 2:6 geschlagen geben. Marius Spallek lieferte gegen den technisch starken Christian Trarbach eine tadellose Vorstellung ab und gewann mit 6:2, 6:2.

Aufgrund der dünnen Personaldecke erklärte sich Tom Weislogel nach langer Corona-Erkrankung bereit, es zumindest, zu versuchen“. Sein Gegner war allerdings kein geringerer als der italienische Starspieler Igor Gaudi, der als Profi in der Weltrangliste auf Platz 130 geführt wurde und extra aus Italien eingeflogen wurde. Einen Satz lang sahen die Zuschauer ein tolles Match (3:6), dann musste Tom kräftemäßig Tribut zollen und sein Spiel aufgeben.

Auf einen Sieg gehofft hatten die TCKler beim Match zwischen Björn Henkel und dem Schifferstadter Mannschaftsführer Jochen Rummel, doch leider erwischte unsere Nummer 1 einen rabenschwarzen Tag (1:6, 4:6)…

Zeitgleich hatte Patrick Woidy den umkämpften 1. Satz im Tie-Break knapp gegen Jochen Holstein verloren und die TCK-Fans sahen schon alle Felle davonschwimmen… Hoffnung keimte auf, als zumindest unser Franzose Christoph Berzel seinen ersten Satz im Tie-Break gewinnen konnte. Vom Jubel der TCK-Anhänger angestachelt und vom Teamchef mit neuer Matchtaktik ausgestattet, spielte sich Patrick in einen wahren Rausch und drehte den 2. Satz zum 6:3! Im gleichen Moment verwandelte Christoph seinen Matchball zum 7:6, 7:6-Sieg!!

Nun begann der Champions-Tie-Break bei Patrick und nach episch langen Ballwechseln konnte er seinen fairen Gegenspieler mit 10:7 besiegen und für den 3:3-Ausgleich sorgen – WAHNSINN

Wie schon in der Vorwoche mussten die Doppel die Entscheidung bringen: Mit Marco Gieger, Timo Brieskorn und Gunther Kraft standen zwar drei sehr qute Doppelspieler bereit, aber auch die Schifferstadter hatten ihren italienischen Weltranglistenspieler in ihren Reihen.

Die TCK-Fans haben schon viele tolle Doppel auf unserer Anlage gesehen, aber was Tom und Björn gegen Gaudi/Trarbach beim 6:2, 6:1-Sieg zeigten, war einfach überragend!!! Eine sehr gute Leistung zeigten auch Gunther Kraft/P. Woidy, die sich allerdings aufgrund
von Verletzungen im zweiten Satz mit 3:6, 4:6 geschlagen geben mussten. Timo Brieskorn und Marius Spallek mussten also im letzten Doppel liefern – und das taten sie bei ihrem engen 7:5 und 6:4-Sieg auch!!! 

Am Ende des Tages hatten es die TCKler dank einer tollen Teamleistung wieder einmal geschafft und einen knappen, aber verdienten 5:4-Sieg eingefahren!

TC KIRRWEILER

Ein Klub für die ganze Familie

E-Mail:

Anschrift:

Im Unterried
67489 Kirrweiler

 

Rechtliches

Impressum

Datenschutzerklärung

Tage bis zum Raptors-Cup vom 14.07. bis 17.07.2022

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)