Herren 40 des TCK freuen sich über den Aufstieg

Mit drei Mannschaften war der Tennisclub Kirrweiler bei der Winter-Medenrunde des Tennisverbands Pfalz vertreten. Die Spieltermine streckten sich von November bis April – und am Ende gab es eine Meisterschaft mit Aufstieg zu feiern: Die Herren 40 belegten in ihrer Gruppe der A-Klasse den ersten Platz. Sie gewannen gegen Meckenheim und Neuburg 6:0, gegen Billigheim-Ingenheim 4:2 und trennten sich von Süd-West Landau sowie Lustadt jeweils unentschieden. Das bedeutete mit 8:2 Punkten Tabellenplatz eins vor Landau (6:4). Neuzugang Tom Weislogel überzeugte bei seinen Auftritten an der Spitzenposition.

Die Herren 50 traten ebenfalls in der A-Klasse ihrer Altersklasse an und belegten am Ende mit einer Bilanz von 2:6 Punkten Platz vier. Der einzige Sieg wurde zum Auftakt der Runde mit dem 4:2 gegen Ruchheim geholt.

Höchstklassiger Vertreter des TCK waren die Herren 30 in der Pfalzliga. Sie landeten auf Platz drei ihrer Gruppe. Ihre beste Leistung zeigten sie beim 5:1 gegen Lustadt. Ein 3:3 gegen Dannstadt kam dazu und reichte aus, um nichts mit dem Abstieg zu tun zu haben. Der TCK ist in der Hallenrunde nicht immer mit ihren stärksten Formationen angetreten: Zum einen hat die Winterrunde nicht den sportlichen Wert der in Kürze startenden Sommersaison, zum anderen gab es immer wieder verletzungs- und krankheitsbedingte Ausfälle.

 

TC KIRRWEILER

Ein Klub für die ganze Familie

E-Mail:

Anschrift:

Im Unterried
67489 Kirrweiler

 

Rechtliches

Impressum

Datenschutzerklärung

Tage bis zum Raptors-Cup vom 14.07. bis 17.07.2022

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)